Projekt digitaler Bilderrahmen

Inspiriert von diesem Projekt, habe ich mir zum Ziel gesetzt, aus dem alten Compaq Armada 1750 Laptop meiner Frau ebenfalls einen digitalen Bilderrahmen zu basteln.

Also zuerst einmal testen, mit wie wenig Komponenten der Laptop noch läuft. Diskettenlaufwerk, Akku und Festplatte raus und Damn Small Linux von CD gebootet. Sieht schon mal sehr gut aus. Auch ohne Tastatur lässt sich der Laptop ohne Fehlermeldung booten. Diese sollte ich am Schluss auch nicht mehr brauchen, da ich vorhabe, das Teil mit VNC fernzusteuern, falls Eingriffe nötig sein sollten.

Meine Idee ist es, anstatt einer Harddisk eine CompactFlash Karte zu benutzen, um den Geräuschpegel zu minimieren und das CD Laufwerk ebenfalls entfernen zu können. Ein entsprechender Adapter habe ich gefunden und bestellt. Mehr dazu sobald dieser geliefert wurde…

Einen Linux Treiber für meine Netopia 3D-Reach Wireless Karte habe ich ebenfalls gefunden, mal schauen ob ich es mit meinen minimen Linux Kenntnissen fertig bringe, diesen dann auch zu kompilieren und installieren…

Fotos des Gebastels werden bestimmt folgen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.